mein verein

habt ihr es noch nicht verstanden
dieser verein ist nur für uns fans entstanden
haut ab mit eurer kohle die ist uns scheißegal
davor steigen wir lieber ab und spielen liga regional
doch ausverkauf den gibt es bei uns sicherlich nicht
wir machen unsere kassen dicht
nur schwarz grün ist unsere pflicht

wacker innsbruck du bist mein verein
und wirst es noch mein ganzes leben sein

wer es wirklich ernst meint ist herzlich willkommen
der neubeginn hat ohnehin längst schon begonnen
wer schwarz grün im herzen trägt
und unsere mannschaft weiter prägt
ohne lügen und verrat
nur mit echter heldentat
denn nur zusammen sind wir stark
und werden wieder eine macht

##############################

hundred percent

‚der schoß ist fruchtbar noch aus dem das kroch‘
traurig an den worten von bertold brecht ist er hatte recht
überall wo ich hinseh in meiner schönen stadt
kotzen rechte spinner ihr braunes sekret ich hab die ganze faschoscheiße satt
konzerte gestürmt von maskierten wixern blood and honor am arm
und schon hört man scherben klirren und molotow alarm
in den köpfen nichts als fremdenhass und nationalstolz
wir sind die krieger der vergeltung jetzt heißt es kruppstahl gegen holz

hundred percent antifascist
hundred percent antiracist
lets beat this fucking nazibastard to the ground
lets give him no rest this night will be his last

meine kurve wird erstickt von rassistischer idiotie
die lehre der geschichte opfer eurer amnesie
mit der 18 im genick den rechten arm ausgestreckt thor steinar auf dem shirt
eure stiefel geschnürt und vom holocaust hast du noch nie etwas gehört
und die massen strömen den inn entlang
schmiss in der fresse degen am arsch
mit gleichschritt uniform und couleur
verpestet die straßen im trauermarsch
ihr könnt lügen und propaganda verbreiten habt ihr euch gedacht
doch diese rechnung habt ihr wohl ohne uns stockkämpfer gemacht

##############################

europa brennt

der erfolg gefährdet die lobby kritisiert
im eifer des gefechts alles lautstark dementiert
die reden werden lauter und voller wut und hass
dass das geschehen vor falschheit fast verblasst
und weiter ganze völker zum sündenbock degradiert
und die komplexesten fragen in schwarz und weiß lackiert

ihr schüttet benzin in die flammen um macht zu erhaschen
wieviele werden noch erschossen – die lobby die habt ihr erschaffen

wer säät der muss auch ernten was aus der saat entspringt
hat das selbe blut an den händen wie des hasses kind
europa brennt

trug und propaganda erschaffen scheinfreiheit
doch die köpfe sind gesteuert und angst die neue volkskrankheit
immer hör ich leute reden halbwissend und stark geprägt
von rechtspartein und bild und krone wort für wort in den mund gelegt
und die gruppen werden größer rassistisch und gewaltbereit
und xenophobie wird zum produkt der massentauglichkeit

keiner schuld bewusst die linie wird mit stolz geführt
als wäre nichts gewesen wird weiter angst und hass geschürt

##############################

musica de (la) libertad

lasst die hämmer fallen und schaltet die maschinen ab
unsere kraft für unser wohl und nicht für das tyrannenpack
im kampf gegen den staat und gegen hierarchie
wir wolln das recht auf freiheit wolln das recht auf anarchie

musica de (la) libertad

so viele leben auf der straße so viele häuser stehen leer
wir holen uns was uns gehört mit widerstand und gegenwehr
wie viele müssen hungern die halbe ernte wird zerstört
was gibt euch das recht wir holen uns was uns gehört.
wir brauchen keine reichen wir schaffen unsere eigene welt
freiheit ist nicht utopie mit solidarität statt geld

empört euch arbeitsleute erhebt euch staates untertanen
wir fordern unsere rechte ein auf zum kampfe partisanen
die fahnen wehen wild entschlossen mit widerstand zu eurer gier
unseren geist könnt ihr nicht brechen der schwarze block ist hier
wann werdet ihr es denn verstehen der machthaber ist gleich faschist
denn alles was regierung heißt gleich unterdrückung ist

###############################

kein mensch

bier wodka tequila
einer geht doch immer
whisky met und branntwein
oh bitte schenkt mir noch ein glas ein
gin weißwein und obstbrand
schluck für schluck ein besserer besserer zustand
ouzo rum und cider
wir trinken immer immer weiter

ich kann kein mensch sein ohne bier
ich müsste sterben ohne wein
könnte nicht leben ohne schnaps
von leitungswasser geh ich ein

wir fahren nach galatasaray
und schütten uns drei liter raki rein
weiter gehts nach sevilla
da gibt es krüge voll sangria
und dann in wladiwostok da
trinken wir flaschenweise wodka
und wir müssen noch nach aberdeen
da wolln wir nur wegen des scotches hin

##############################

unser lied

verzogene jahre
vergangene tage
verflogene stärken
vergessene schmerzen
geflüchtet in die dunkelheit
der eigenen leichtgläubigkeit
damals noch stark alles kritisch beäugt
doch jetzt hast du dich auch den mächten gebeugt
dein widerstand ist längst schon verflogen
die jahre vergangen ideale verzogen

wir singen weiter unser lied
zeiten ändern vieles doch bis wir sterben
werden wir immer noch die gleichen sein
was bleibt ist unsere ideologie
und der mut und die kraft auch noch alleine hier zu stehn
nicht unterzugehn

zusammen getrunken gekämpft und geschworen
jetzt hast du dich im grauen sumpf verloren
selber zu denken hast du niemehr probiert
deine meinung nun tag für tag abonniert
die herzen brannten einst unser blut gemeinsam vergossen
doch deine flamme ist nun für immer und ewig erloschen